top of page

Hygienebelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz

Personen, die gewerblich mit Lebensmitteln zu tun haben, müssen vor Arbeitsbeginn an einer Belehrung teilnehmen. Dies ist im Infektionsschutzgesetz § 43 Abs. 1 verankert.

Wofür bzw. wann brauche ich eine Belehrung?


Eine Belehrung müssen Personen bekommen, die im direkten Kontakt mit Lebensmitteln für Fremde gewerbsmäßig und regelmäßig tätig sind. Haben Sie also vor beim Herstellen, Verarbeiten oder Verkaufen von Lebensmitteln in einer Küche, Imbiss Restaurant oder anderen Gemeinschaftseinrichtungen tätig zu sein, dann benötigen Sie eine Belehrung.

Hygienebelehrung IFSG: Infos

Termine für Hygienebelehrungen

  • Hygienebelehrung 15.02.2023
    Mi., 15. Feb.
    WebEx-Online-Session
    15. Feb., 18:00
    WebEx-Online-Session
    Erstbelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz
    Teilen
Hygienebelehrung IFSG: Events_Multiple
bottom of page